Niestetaler Nachrichten 03/2021 vom 12. Februar 2021

Förderverein Naturerlebnisbad e.V.

Winter im Naturerlebnisbad

Still und starr ruht der See…

… nur zwei Nilgänse schwimmen im Niestaler Naturerlebnisbad im Schneegestöber.

Der Vorstand des Fördervereins übt sich dagegen im Trockenschwimmen.

Er hat verschiedene Aufgaben in Angriff genommen, z.B. die Vereinssatzung für die Genehmigung vorbereitet, eine Beitragsordnung für die Vereinsmitglieder festgelegt und eine Homepage eingerichtet.

Demnächst finden Sie dort (fast) alles, was Sie über den Förderverein wissen möchten.

Die Gemeinde Niestetal hat den Förderverein bisher bei allen Vorhaben unterstützt, wofür der Vorstand ihr sehr dankbar ist.

Sobald das Wetter es zulässt, sollen Arbeiten auf dem Gelände des Naturerlebnisbads erledigt werden:

– Ein Versammlungsraum soll hergerichtet werden.

– Der Kiosk soll wieder einsatzbereit gemacht werden.

– Unter der Anleitung des Bauhofs der Gemeinde sind Gartenarbeiten zu erledigen.

Für diese Aufgaben sucht der Vorstand Freiwillige.

Wer macht mit?

Um die Idee zu verwirklichen, den Kiosk wieder zu öffnen, wird jemand gesucht, der die Organisation übernehmen könnte.

Außerdem sind weitere Mitglieder im Verein willkommen. Sie können – außer ihrer Bereitschaft zu Mithilfe – auch ihre Wünsche und Vorstellungen einbringen.

Der Vorstand freut sich über alle, die dazu beitragen, das Naturerlebnisbad weiter zu erhalten!

Anfragen und anmelden können Sie sich unter

info@naturerlebnisbad-niestetal.de

Ullrich Wieczorek, Tel. 0561 5295336

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.