Niestetaler Nachrichten, 22/2020 vom 30. Oktober 2020

Gründung des Fördervereins Naturerlebnisbad Niestetal e.V.

Der Vorstand des Fördervereins und seine Kassenprüfer, v.l.n.r.: Gerda Jahn, Barbara Elsas, Kathrin Becker, Peter Holland, Ullrich Wieczorek, Doris Wimmer-Hempfling, Sebastian Schmidt, Yvonne Louis

Wer die Nachrichten aus Niestetal in den vergangenen Monaten aufmerksam verfolgt hat, konnte immer wieder einmal lesen, dass ein Förderverein für das Niestetaler Naturerlebnisbad im Gespräch war. Interessenten für diesen Verein wurde gesucht und schließlich wurde im Oktober zur Gründung eines „Fördervereins Naturerlebnisbad Niestetal e.v.“ eingeladen.

Da die Einladung mit Unterstützung der Gemeinde Niestetal gut vorbereitet war, konnten die Besucher dieser Veranstaltung klare Antworten auf ihre Fragen erhalten. Das machte es ihnen möglich, sich zu entscheiden, ob sie zu den Gründungsmitgliedern des Vereins gehören wollten.

So konnten sie der geplanten Vereinssatzung entnehmen, was sich der Verein zur Aufgabe machen wollte:

Pflege, Erhalt und Entwicklung des Naturerlebnisbads und der Einrichtungen auf dessen Gelände.

Außerdem sollte Vereinsmitgliedern eine erweiterte Nutzung des Geländes ermöglicht werden.

Nicht nur Frühschwimmer freuten sich über diesen Zusatz, sondern auch Menschen, die sich noch mehr Aktivitäten auf dem Gelände vorstellen können.

Die insgesamt 14 Paragraphen der Satzung wurden vorgestellt, erläutert, diskutiert und an einigen Stellen leicht verändert.

Nachdem aus den meisten der Veranstaltungsteilnehmer, nämlich aus 18 Interessierten, 18 Gründungsmitglieder geworden waren, wurde die Satzung verabschiedet.

Danach wurde ein Vorstand und 2 Kassenprüfer gewählt.

Vorsitzender des Vereins wurde Ullrich Wieczorek, 1. und 2. Stellvertreter

Peter Holland und Yvonne Louis, als Kassiererin wurde Gerda Jahn gewählt, als Schriftführer Sebastian Schmidt und als Pressesprecherin Doris Wimmer-Hempfling. Dazu kamen die zwei Kassenprüferinnen Kathrin Becker und Barbara Elsas.

Der frischgebackene Vorsitzende des Vereins bat die Mitglieder, ihre Wünsche und Vorstellungen einzubringen. Er lud dazu ein, sich an den Vordrucken der Beitrittserklärungen zu bedienen und bat sie, für den Verein zu werben.

Auch an dieser Stelle wirbt der Verein um Mitglieder.

Haben Sie Interesse daran, den Verein zu unterstützen und Ihre Wünsche einzubringen? Dann wenden Sie sich an

  • Ullrich Wieczorek, Tel. 0561 5295336, ullrich-wieczorek@web.de
  • Doris Wimmer-Hempfling, Tel. 0561 526698, sloisel@gmx.de

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.